├╝ber mich

Wie bin ich zum Lachyoga gekommen?

Diese Frage hab ich mir gestellt als ich 2012 das erste mal davon geh├Ârt habe. Ich war sehr neugierig, mehr dar├╝ber zu erfahren. Durch Nachforschungen im Internet bin ich dann auf den Stuttgarter Lachclub gestossen. Dort habe ich mehrmals Lachstunden besucht und bald fest gestellt, wie gut mir das tut. Deshalb habe ich mich entschlossen, mich auch als Lachtrainer ausbilden zulassen.

  • Ich habe an verschiedenen Ausbildungs- und Weiterbildungsseminaren in M├╝nchen und Kirchheim/Teck  teilgenommen.
  • Seit 07.01.2023 bin ich zertifizierter Lachyoga-Lehrer nach der Lehre von Dr. Madan Kataria

Ich m├Âchte das Erlernte gern an Menschen weitergeben, die ebenfalls Spa├č am Lachen haben und damit ihr Wohlbefinden verbessern m├Âchten.

Ich freue mich auf supertolle gemeinsame Lachstunden.